Mittwoch, 5. November 2014

Vivenso Test mit Edgar

Mitte Oktober habe ich Besuch bekommen von einem Vertreter der Firma um den Vivenso Staubsauger zu testen. Gesehen habe ich das Gerät an der Swiss Toy. Da ich mich sehr dafür Interessiert habe wollte ich den mal live in meiner Wohnung sehen und Testen.




Über den Vivenso


Der vivenso wurde nicht nur Bestes Produkt des Jahres 2013 sondern auch in drei Kategorien mit einem Plus X Award ausgezeichnet – Innovation, High Quality und Funktionalität.

Das modvivenso weisserne und zeitgemäße vivenso Raumreinigungssystem unterscheidet sich von herkömmlichen Raumreinigungssystemen durch das Filtersystem. Herkömmliche Raumreinigungssysteme versuchen, den Staub in Filtertüten oder Trockenfiltern zu sammeln. Es ist zu befürchten, dass dieser Erfolg nur von kurzer Dauer ist und sich die Ausgangssituation nach kurzer Zeit wieder herstellt. Denn schon nach kurzer Zeit wird der Staub, und mit ihm Milben und Pilzsporen, wieder in den Raum geblasen.
Mit dem vivenso System hingegen wird der Staub im Wassergebunden. Der vivenso wäscht die Luft und verbessert schon nach kurzer Zeit das Raumklima spürbar. Mit dem vivensoRaumreinigungssystem verbessern Sie das Wohlbefinden und erreichen eine Verbesserung bei Hausstauballergie.
Immer mehr Menschen leiden unter verschiedenen Arten von Allergien. Allergien sind Abwehrreaktionen des Immunsystems auf bestimmte Erreger. Sie werden ausgelöst durch Allergene.
In der Natur gibt es viele Erreger, die für einen Allergiker starke Symptome hervorrufen. Um Allergien vorzubeugen unterziehen sich die meisten Menschen zahlreichen Tests. Doch die Bekämpfung ist häufig nicht möglich.
Es gibt unterschiedliche Faktoren, die zur Ursache der Empfindlichkeitsstörung oder zu deren Zunahme führen, wie z.B. Umweltverschmutzung oder veränderte Lebensgewohnheiten.

Der vivenso aromatisiert die Luft und ermöglicht ein gutes Raumklima. Die hervorragende Technologie bindet den Schmutz im Wasser.
Die Qualität der Raumluft ist äußerst wichtig, da ein Mensch sein Leben größtenteils in geschlossenen Räumen verbringt. Luft ist bekanntermaßen ein lebensnotwendiges Gut und daher sind wir von vivenso bemüht Ihnen das perfekte Raumklima zu ermöglichen.
Der Staub in der angesaugten Raumluft wird im Wasserbehälter gebunden und optimiert auf diese Weise spürbar die Raumluft. Mit den Duftölen aus unserem Sonderzubehörsortiment können Sie Ihrer Wohnung eine individuelle Note verleihen. Genießen Sie die Frische und Reinheit nach dem Einsatz des vivenso.


Der Test
Als Edgar zu mir kam war ich richtig doll gespannt was dieser Vivenso alles zu bieten hat. Das Gerät ist nicht zu gross und gefällt mir vom Design her sehr gut. Der Vivenso ist ganz einfach zu Bedienen, das Auffüllen und leeren des Wasserfilters ist total einfach und unkompliziert. Damit die Luft beim Saugen auch noch gleich gut riecht kann man ein paar Tropfen Aromaöl in das Wasser geben. Riecht echt gut!
Nachdem ich mit meinem Sauger einen Teil des Wohnzimmers gesaugt hatte, saugte der Vivenso immer noch Staub ein. Das konnte ich sehen weil Edgar ein kleines Stück Stoff zwischen das Rohr des Vivenso geklemmt hatte.
Die Saugkraft ist echt toll, die Vorführung war Super und würde ich jedem empfehlen. Mithilfe einer Mundharmonika zeigte mir Edgar wie die Saugkraft bei einem normalen Staubsauger nachlässt. Er hatte bei dem Vivenso einen Staubfilter zwischen dem Rohr und dem Gerät imitiert um zu zeigen wie schnell dieser an Saugkraft verliert, wieviel dreck er einsaugt und was dann alles eigentlich hinten wieder aus einem normalen Staubsauger raus kommt... Ich sage euch das ist ja richtig, richtig eklig!
Was Tierhaare anbelangt die Saugt er ohne Mühe ein und alles landet sicher im Wasserfilter. Nach einer Weile sah das Wasser schon so richtig Eklig aus. Wenn ich Denke das dieser ganze Dreck eigentlich noch Wochenlang in meinem Staubsauger verbleibt...omg!!!
Beim Vivenso wird das einfach in die Toilette weggeschüttet und gut ist. Ich finde es toll das ich so gleich das Ergebnis sehe wieviel ich weggeputzt habe und wie Dreckig die Wohnung eigentlich gewesen ist.
Da ich auch noch Teppich in den Zimmern habe wollte ich vorallem auch die Spezielle Klopfbürste austesten. Zuerst habe ich mit meinem Staubsauger eine Fläche des Kinderzimmers gesaugt. Danach bin ich mit der Klopfbürste des Vivensos nochmal darüber. Um zu zeigen wieviel Dreck noch rauskommt haben wir wieder ein stück Stoff zwischen das Rohr und den Vivenso geklemmt. Ich sage dazu einfach nur eklig!!!!


Der Vivenso ist ein richtiges Multitalent und wenn dieser nicht so teuer wäre...da hätte ich den sofort gekauft. Die Investition ist es allemal Wert.

Fotos habe ich leider bei diesem Test keine gemacht. - Sorry-




Eins steht fest! Mein nächster Staubsauger wird ein Wasserstaubsauger denn meiner hat langsam aber sicher das Zeitliche gesegnet.... 
Schade hat Edgar den Vivenso nicht gleich bei uns gelassen -.-


Es gibt unzählige Wasserstaubsaugermarken und die Preise unterscheiden sich sehr.
Aber warum gibt es Wasserstaubsauger mit extra Hepa Filter? Ich meinte doch das der Staub im Wasser gebunden wird. Kann mir jemand diese Frage evtl. beantworten?

Vielen Dank Edgar und Vivenso für den tollen Test.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar oder deine Anregung. Falls du noch Fragen hast bin ich gerne für dich da! Liebe Grüsse Kamilla`s News